Presse

Betreiber kündigt Verträge: Weiterführung Busverkehr in Oberursel fraglich

(vom 20.11.2015)

Die Betreiber-Firma des Busverkehrs in Oberursel, die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen, hat die Verträge mit den Stadtwerken Oberursel und der Stadt Bad Homburg gekündigt und angedroht, den Busverkehr am Samstagnachmittag einzustellen.

Die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen hat die Verträge mit den Stadtwerken Oberursel „mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund“, vorab per Fax am späten Donnerstagabend gekündigt. Darin ist auch zu lesen, dass der Busverkehr noch bis Samstagnachmittag aufrechterhalten wird. Die Frage, wie es weitergehen soll, wird heute Nachmittag Thema der geplanten Krisengespräche sein. Dann wird sich zeigen, ob es noch eine kurzfristige Lösung gibt.

Zwischenzeitlich arbeiten die Stadtwerke Oberursel gemeinsam mit der Stadt Bad Homburg mit Hochdruck daran, alternative Lösungen primär für den Schulbusverkehr zu suchen.

Informationen zu den aktuellen Entwicklungen stellt das Unternehmen zeitnah auf ihrer Internetseite unter www.stadtwerke-oberursel.de ein.

zurück