Presse

Familienbewusstsein zur Chefsache gemacht

(vom 06.07.2015)

Für ihr Engagement für eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH am Montag in Berlin mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. Es ist das erste mittelgroße Energieversorgungsunternehmen in Hessen, das diese Auszeichnung erhalten hat. Alle bisher in der Branche zertifizierten Unternehmen sind wesentlich größere Regionalversorger.

Zuvor hatte das Unternehmen erfolgreich ein zehnmonatiges audit-Verfahren durchlaufen, das als strategisches Managementinstrument zur nachhaltigen Verbesserung einer familienbewussten Personalpolitik dient. Das von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung - erteilte Zertifikat erhielt Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel aus den Händen von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister für Wirtschaft und Energie und Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie gGmbH.

„Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist nicht nur bei der Arbeitgeberwahl ein wichtiges Entscheidungskriterium, sondern erhöht nachweislich Motivation, Leistung und Verbundenheit von Mitarbeitern“, so Jürgen Funke. „Daher haben wir uns entschieden, mit dem audit berufundfamilie strategische Maßnahmen zur Implementierung, Strukturierung und Steuerung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik einzuleiten beziehungsweise auszubauen und einen nachhaltigen Veränderungsprozess anzustoßen.“ 

Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie gGmbH, betont: „Mit der strategisch angelegten Vereinbarkeit von Beruf und Familie geben Arbeitgeber wichtige Antworten auf den sich ständig verändernden Arbeitsmarkt und den demografischen Wandel. Vereinbarkeit kann aber nur funktionieren – sprich gelebt werden –, wenn die oberste Führungsebene hinter dem Thema steht, es idealer Weise selbst vorantreibt. Das haben die zertifizierten Arbeitgeber eindrücklich demonstriert. Sie haben Familienbewusstsein im doppelten Sinne zur Chefsache gemacht.“

Insgesamt haben am 29. Juni 294 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen das Zertifikat berufundfamilie 2015 erhalten. Hiervon wurden 73 Unternehmen und Institutionen zum ersten Mal zertifiziert, 22 Zertifikatsträger sind aus Hessen.

Das Auditierungsverfahren bei den Stadtwerken

Begleitet von Birgt Mogler, Auditorin der berufundfamilie Service GmbH, wurde in dem erfolgreichen Auditierungsverfahren zunächst auf Basis des Status quo eine Bedarfsanalyse durchgeführt und das organisationsspezifische Entwicklungspotenzial ermittelt. Im Anschluss daran wurde unter der Projektleitung von Kerstin Pursche, Leiterin Personalservice bei den Stadtwerken, gemeinsam mit den oberen Führungskräften die strategische Zielsetzung für die familienbewusste Personalpolitik der Stadtwerke Oberursel definiert und mit einer Auswahl von Beschäftigten konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Das Ergebnis dieses Gesamtprozesses wurde in einer Zielvereinbarung verbindlich festgehalten und das Zertifikat nach positiver Begutachtung durch die berufundfamilie gemeinnützige GmbH erteilt.

Das Zertifikat hat eine Laufzeit von drei Jahren, während dieser Zeit werden Maßnahmenumsetzung sowie Fortschritte des Veränderungsprozesses im Rahmen einer jährlichen Berichterstattung dokumentiert.

Circa 100 Beschäftigte können bei den Stadtwerken Oberursel von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Innerhalb der nächsten drei Jahre planen die Stadtwerke die Entwicklung und Umsetzung von insgesamt 28 Maßnahmen in acht verschiedenen Handlungsfeldern. Hierzu gehören zum Beispiel die Erarbeitung von Maßnahmen, die die Sensibilisierung zum Umgang mit mobilen Endgeräten erhöhen und dokumentieren, die familienbewusste Gestaltung der Schichtarbeitsmodelle, die systematische Gestaltung der Kommunikation zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Informationsbereitstellung und Unterstützung der Mitarbeiter zum Thema Pflege.

Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Funke (hintere Reihe, 1.v. links) stellte sich mit den anderen frisch zertifizierten Arbeitgebern aus Hessen und Thüringen zum Gruppenbild. Die Urkunden wurden von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister für Wirtschaft und Energie, und Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie gGmbH, überreicht.
Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH, und Kerstin Pursche, Leiterin Personalservice bei den Stadtwerken Oberursel, freuen sich über die Zertifizierung zum audit berufundfamilie als erstes mittelgroßes Energieversorgungsunternehmen in Hessen.
zurück