Presse

Stadtbusse sollen von Montag an teilweise wieder fahren - Schwerpunkt Schülerverkehr

(vom 21.11.2015)

Die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen hat der Stadt Bad Homburg und den Stadtwerken Oberursel mitgeteilt, dass der Busverkehr von Samstag, 14:00 Uhr, und am Sonntag ganztägig nicht aufrechterhalten werden könne. Es ist davon auszugehen, dass die Stadtbusse bis voraussichtlich Sonntagabend vollständig ausfallen.

Die Stadt und die Stadtwerke werden den Schulbusverkehr am Montagmorgen sicherstellen. Alle anderen Linien der dichten Stadtbusnetze in den beiden Städten können vorerst nur mit deutlich spürbaren Einschränkungen bedient werden. Die Fachabteilungen arbeiten derzeit mit Hochdruck an Fahrplänen für die Zeit von Montag an. Die jeweils geltenden Pläne werden im Laufe des Sonntags auf den Internetseiten www.bad-homburg.de und www.stadtwerke-oberursel.de veröffentlicht.

Stadt und Stadtwerke hatten die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen aufgefordert, den Betrieb weiterzuführen und dies bis Samstag, 12:00 Uhr, zu erklären. Die VM teilte daraufhin mit, der Verkehr könne Samstag teilweise und Sonntag vollständig nicht geleistet werden. Außerdem würde der Schülerverkehr am Montag vollständig ausfallen. Dieser Rahmen ist für Stadt und Stadtwerke nicht akzeptabel, da die Erbringung der Verkehrsleistung nicht mehr sichergestellt ist und zudem der Schulbusverkehr, auf den Bad Homburg und Oberursel großen Wert legen, nicht stattfinden würde.

Deshalb haben Stadt und Stadtwerke beschlossen, einen reduzierten Fahrplan auszuarbeiten und von Montag an mit anderen Unternehmen zu bedienen.

 

zurück