Presse

Stadtwerke und Hessische Energiespar-Aktion präsentieren Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“

(vom 22.06.2015)

Stromeinsparung im Haushalt“. Mit dieser Ausstellung informieren die Stadtwerke Oberursel und die Hessische Energiespar-Aktion vom 22. bis zum 26. Juni im Rathaus Oberursel und vom 29. Juni bis 7. August im Bürogebäude der Stadtwerke Oberursel, Oberurseler Straße 55-57, über Stromeinsparmöglichkeiten im Haushalt.

Zehn Roll-Ups informieren über die typischen Energiefresser

Zur heutigen Eröffnung der Ausstellung im Foyer des Oberurseler Rathauses betonte Jürgen Funke im Beisein von Bürgermeister Hans-Georg Brum: „In den meisten Haushalten lassen sich bereits durch einfache Verhaltensänderungen und die Umsetzung hilfreicher Energiespartipps zwischen zehn bis 20 Prozent der Kosten einsparen. Somit kann nicht nur der Hausbesitzer, sondern auch jeder Mieter aktiv seine Energiekosten reduzieren.“ Im Schnitt verschlingt ein privater Haushalt zwischen 3.500 und 4.000 Kilowattstunden pro Jahr. Der Verbrauch steigt seit Jahren stetig. Dabei ließe sich der Bedarf geradewegs halbieren. Wo sich die üblichen Stromfresser verbergen, listet die Ausstellung anschaulich auf. Zehn Informationstafeln geben Aufschluss über die typischen Energiefresser. Dazu zählen Elektrogeräte in der Küche oder im Waschkeller, die älteren Datums sind. Wer an einen Austausch gegen technisch ausgereifte Modelle denkt, hat im EU-Label eine verlässliche Orientierung zu den Einsparpotenzialen. Mittlerweile konnte aufgrund rasanter technischer Entwicklung sogar eine Kategorie A+++ eröffnet werden.

Viele stromsparende Produkte und informative Energiespartipps bieten die Stadtwerke Oberursel in ihrem Online-Energiesparshop unter http://shop.stadtwerke-oberursel.de/. Unter www.energiesparaktion.de gibt es die Broschüre „Strom effizient nutzen – Wegweiser für Privathaushalte zur wirtschaftlichen Stromeinsparung ohne Komfortverzicht“ als Download, die 13 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken sowie eine Energieberaterliste enthält. Die Hessische Energiespar-Aktion ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. 

 

Jürgen Funke, Stadtwerke-Geschäftsführer, Klaus Fey, Pressekoordinator der Hessischen Energiespar-Aktion, Hans-Georg Brum, Oberursels Bürgermeister, und Christof Fink, Erster Stadtrat (von links), eröffneten die Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“ im Rathaus Oberursel.
zurück