Presse

Neues Stadtbus-Konzept zum Fahrplanwechsel

(vom 06.12.2016)

Mit dem diesjährigen Fahrplanwechsel am 11.12.2016 treten in Oberursel umfangreiche Änderungen im Stadtbusverkehr sowie im Regionalbusverkehr in Kraft.

Nicht nur die Tageslinien wurden angepasst, sondern auch der Abendbusverkehr wurde komplett überarbeitet und ausgedehnt, so dass nun alle Oberurseler Ortsteile in beide Richtungen angebunden sind.

Außerdem wurde als Ergebnis einer europaweitenden Ausschreibung die Firma Transdev Rhein-Main mit der Durchführung des Stadtbusverkehrs für die kommenden acht Jahre ab Fahrplanwechsel beauftragt. In den vergangenen zwölf Monaten hatte die Firma Transdev übergangsweise bereits den Busverkehr in Oberursel durchgeführt.

Um die Fahrten mit dem Stadtbus noch angenehmer zu gestalten, werden spätestens zum Jahresbeginn 2017 fabrikneue Niederflurbusse mit modernster Technik nach neuesten Umweltstandards (Euro VI) eingesetzt.

Die Linienänderungen im Überblick:

Tageslinien Stadtbus Oberursel:

Aus bisher zwei Tageslinien mit langen Strecken werden drei Linien. Durch die Verknüpfung der Linien 41 und 42 mit der Bad Homburger Linie 7, kam es manchmal zu Verspätungen, die sich auf alle Linien auswirkten. Diese sollen zukünftig durch das überarbeitete Konzept der Vergangenheit angehören.

Die Linie 41 fährt künftig nicht mehr über die Dornbachstraße, sondern via Borkenberg – TaunaBad - Marktplatz und endet am Bahnhof.

Ein- und Ausstieg am Bahnhof ist auf der dem Bahnhof zugewandten Seite, so dass die Umsteigewege zur S- und U-Bahn kürzer und sicherer werden. Fahrgäste nach Oberursel-Stierstadt steigen zukünftig „Am Rahmtor“ in die neue Linie 43 um.

Fahrgäste aus der Dornbachstraße (Haltestellen „Dillstraße“ und „Weilstraße“) haben weiterhin die Möglichkeit, umsteigefrei nach Bad Homburg zu gelangen, indem sie die Regionalbuslinien 50, 51 bzw. 57 benutzen, oder auch ab der Haltestelle „Heidegraben“ die Linie 41. Unverändert ist die Verknüpfung mit der Bad Homburger Buslinie 7.

Die Haltestelle „Friedrichstraße“ wird aufgegeben. Die nächsten Haltestellen in unmittelbarer Umgebung sind „Weinbergstraße“ und „Niederstedter Straße“.

Die Linie 42 fährt künftig via Dornbachstraße mit den Haltestellen „Dillstraße“ und „Weilstraße“ zur Innenstadt und dann weiter auf dem bisher gewohnten Linienweg nach Oberursel-Weißkirchen. Aufgrund der Parallelführung zur U-Bahnlinie 3 wird zwischen den Haltestellen „Hauptfriedhof“ und „Eppsteiner Straße“ zukünftig nur noch stündlich ein Bus fahren, jedoch montags bis freitags während der Hauptverkehrszeit mit Verdichtung auf einen 30-Minuten-Takt. Zwischen „Eppsteiner Straße“ und Weißkirchen bleibt der gewohnte werktägliche 30-Minuten-Takt erhalten.

Die Haltestellen „An der Waldlust / FIS“ und „Fischbachstraße“ entfallen. Zudem werden die Haltestellen „Willy-Brandt-Straße“ und „Karl-Hermann-Flach-Straße“ an Sonn- und Feiertagen nicht mehr bedient

Neu eingerichtet werden die Haltestellen „Memelerstraße“ zwischen Weißkirchen-Ost und Kurmainzer Straße sowie „Zimmersmühlenweg“ in Fahrtrichtung Weißkirchen. Zusätzlich wird an Schultagen zum Unterrichtsbeginn in der 1. Stunde der Bus über die IGS Stierstadt geführt.

Die neue Linie 43 fährt zwischen Bahnhof und Weißkirchen-Ost und wird via Marktplatz geführt. Somit hat Stierstadt erstmalig eine direkte Verbindung in die Oberurseler Altstadt. Fahrgäste nach Oberursel-Oberstedten steigen hier (Haltestelle „Am Rahmtor“) in Richtung Oberstedten um.

Neu eingerichtet wird die Haltestelle „Memelerstraße“ zwischen Weißkirchen Ost und Kurmainzer Straße. Zusätzlich wird an Schultagen zum Unterrichtsbeginn in der 1. Stunde der Bus vom Bahnhof Oberursel über die IGS Stierstadt geführt und mittags nach der 6. Unterrichtsstunde via IGS Stierstadt nach Oberursel.

 Abendlinien:

Erhebliche Änderungen gibt es bei den Abendlinien - nicht zuletzt durch den weitgehenden Entfall der Regionalbuslinie 252. Ein von den Fahrgästen häufig geäußerter Wunsch nach einer Verbindung vom Bahnhof Stierstadt in den Ortskern Stierstadts konnte umgesetzt werden. Zusätzlich verkehrt der letzte Bus etwa 30 Minuten später als bisher.

Die Linie 44 verkehrt künftig ab Bahnhof Oberursel via Marktplatz nach Weißkirchen Ost und von dort zurück via Stierstadt Bahnhof und Marktplatz zum Bahnhof Oberursel. Fahrgäste von/nach Oberstedten steigen „Am Rahmtor“ um, Fahrgäste von Stierstadt nach Bommersheim steigen an der Haltestelle „Stierstadt Bahnhof“ um.

Die Linie 45 verkehrt künftig auch in Richtung Bahnhof Oberursel via Adenauerallee und dann in der Regel weiter auf der neuen Linie 46 nach Oberursel-Bommersheim. Fahrgäste nach Stierstadt steigen künftig „Am Rahmtor“ in die geänderte Linie 44 um.

Die bisher sehr großzügig gestaltete Umsteigezeit für Fahrgäste aus Frankfurt am Main wird um vier Minuten gekürzt.

Desweiteren wird die Haltestelle „Friedrichstraße“ aufgegeben. Die nächsten Haltestellen „Weinbergstraße“ und „Niederstedter Straße“ sind in unmittelbarer Umgebung. Unverändert ist die Verknüpfung mit der Bad Homburger Stadtbuslinie 27.

 

Die neue Linie 46 fährt vom Bahnhof Oberursel über Bommersheim nach Stierstadt Bahnhof und zurück. In Stierstadt Bahnhof besteht S-Bahn-Anschluss von/nach Frankfurt am Main sowie Anschluss zur Linie 44 von/nach Stierstadt Ortsmitte.

Einsatzbusse an Schultagen

Grundsätzlich bleiben die Einsatzwagen bestehen, jedoch gibt es teilweise zeitliche Anpassungen der Abfahrtszeiten und Verkehrstage:

Die Linie 46 entfällt als Schülerfahrt und wird in die Linie 49 integriert.

Die Linie 47 beginnt künftig erst in Stierstadt „Altes Rathaus“, dort jedoch bereits um 7:04 Uhr.

Die Linie 48 verkehrt künftig ganzjährig.

Die Linie 49 verkehrt künftig auch zur IGS Stierstadt (ehemalige Fahrt der Linie 46).

Regionalbusse

Die Linien 50 und 51 bzw. 57 werden im Zuge der Neuordnung der Verkehre im Usinger Land angepasst und verkehren vom Taunus kommend stündlich via Hohemarkstraße – Dornbachstraße von/nach Bad Homburg.

Die Linie 252 endet künftig aus Richtung Steinbach kommend in Weißkirchen-Ost. Einige Fahrten werden montags bis freitags am Vor- und Nachmittag noch über Stierstadt bis „Oberursel Bahnhof“ geführt. Die Strecke über die Taunusstraße in Stierstadt wird durch die Stadtbus-Linie 43 (am Tag) und die Stadtbus-Linie 44 (am Abend) bedient.

Zur Verstärkung des Querverkehrs rund um Frankfurt/Main wird die Schnellbuslinie X26 zwischen Bad Homburg und Wiesbaden eingerichtet. Sie bedient auch einige Haltestellen in Oberursel. Die bereits bestehende Schnellbusverbindung von Karben nach Königstein (bisher: Linie 260) wird zur Linie X27; auch diese Linie bedient einige Haltestellen in der Oberurseler Kernstadt.

Nachtbus

Die Linie n31 verkehrt unverändert in den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag sowie vor Feiertagen.

Alle Bushaltestellenschilder im Stadtgebiet Oberursel werden entsprechend der neuen Linienführung bis zum Fahrplanwechsel erneuert.

Fahrplanbuch für Oberursel ab sofort erhältlich

Die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH bietet in diesem Jahr ein GratisFahrplanbuch für Oberursel an. Praktisch und übersichtlich enthält es alle Informationen über die in Oberursel verkehrenden Linien und die Liniennetzpläne für die Tages- und Nachtlinien. Das Fahrplanbuch ist in den bekannten RMV-Vorverkaufsstellen, im Rathaus sowie in einigen Oberurseler Buchläden und Geschäften erhältlich.

Das Fahrplanbuch Nr. 2 für den Main-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis und Bad Homburg ist zum Preis von 2.- Euro an den gleichen Stellen erhältlich.

 

HINTERGRUNDINFORMATION

 Alle Linien im Überblick:

 41    OU-Oberstedten – Borkenberg – TaunaBad – Marktplatz – Holzweg – OU Bahnhof Weiterfahrt mit Linie 7: HG Nesselbornfeld – Kurhaus – Bahnhof – Hochtaunusklinik – OU Hans-Mess-Straße

42    OU-Hauptfriedhof – Rosengärtchen – Dornbachstraße – Holzweg – OU – Bahnhof (– Gewerbegebiet Drei Hasen) – Bommersheim – Stierstadt Bahnhof – Weißkirchen Ost

43    OU Bahnhof – Holzweg – Marktplatz – Stierstadt – Stierstadt Bahnhof – Weißkirchen Ost

44    OU Bahnhof – Holzweg – Marktplatz – Stierstadt – Weißkirchen Ost – Stierstadt Bahnhof

45    OU-Oberstedten – Borkenberg – TaunaBad – Marktplatz – OU Bahnhof
        Weiterfahrt mit Linie 27: HG Bahnhof – Hochtaunusklinik – OU Hans-Mess-Straße

46    OU Bahnhof – Bommersheim – Stierstadt Bahnhof

47    OU-Stierstadt – Weißkirchen – Bommersheim – Liebfrauenstraße/Gymnasium – Erich-Kästner-Schule

48    OU-Oberstedten – Borkenberg – TaunaBad – Feldbergschule – IGS Stierstadt

49    OU-Oberstedten – Dornbachstraße – Erich-Kästner-Schule – Liebfrauenstraße/Gymnasium – Feldbergschule – Bommersheim – IGS Stierstadt

n31  F-Konstablerwache – Oberursel – Oberstedten - Konstablerwache

 

50    Rod an der Weil – OU-Hohemark – Dornbachstraße – Bad Homburg Bahnhof

51    Rod an der Weil – OU-Hohemark – Dornbachstraße – Bad Homburg Bahnhof

57    Rod an der Weil – OU-Hohemark – Dornbachstraße – Bad Homburg Bahnhof

245  Weiltalbus (Saisonverkehr)

251  Kronberg – Steinbach – Frankfurt Nordweststadt

252  Eschborn – Steinbach  - Weißkirchen Ost

261  Königstein – Kronberg – Oberursel – Bad Homburg

X26  Wiesbaden – Oberursel – Bad Homburg

X27  Königstein – Oberursel – Bad Homburg - Karben

 

S5   F-Süd – F Hbf – Oberursel – Bad Homburg – Friedrichsdorf

15    Taunusbahn: Brandoberndorf – Bad Homburg - Frankfurt

U3   F-Süd – Hauptwache – Heddernheim – Weißkirchen – Bommersheim Oberursel - Hohemark

 

zurück