Presse

RMV erhöht Tarife zum Jahreswechsel

(vom 19.12.2016)

Die Tarife des Rhein-Main-Verkehrsverbundes, an den der Oberurseler Stadtbusverkehr angeschlossen ist, erhöhen sich ab 1. Januar 2017. Die Preise für Einzelfahrkarten in Oberursel bleiben unverändert bei 2,00 €, die für Kinder bei 1,20 €. Die Einzelfahrt von Oberursel nach Frankfurt kostet für Erwachsene 4,80 €, der Preis für Kinder und Jugendliche bleibt bei 2,80 €.

Kostengünstiger kalkuliert sind die Tages- und Gruppentageskarten: Bei zwei Fahrten, zum Beispiel von Oberursel nach Frankfurt und zurück, lohnt sich bereits die Tageskarte mit einer Ersparnis von 0,25 € beim Preis von 9,35 € gegenüber den Einzelfahrten von jeweils 4,80 €. Eine Gruppentageskarte für bis zu fünf Personen und beliebig vielen Fahrten an einem Tag kostet in der Preisstufe 1 für Oberursel 6,90 € und für die Fahrt nach Frankfurt 16,40 €.

Jahres-E-Ticket 65-plus

Wer 65 Jahre und älter ist, kann das deutlich preiswertere persönliche Jahres-E-Ticket 65-plus erwerben. Es bietet viele Vorteile gegenüber der normalen Jahreskarte, wie beispielsweise die Gratis-Nutzung der
1. Klasse, die Ausweitung der Nutzung auf das gesamte RMV-Gebiet am Wochenende und keine Zeiteinschränkung an Wochentagen. Die Zahlung ist in einem Betrag möglich und beträgt für Oberursel 357,90 €. Die Karte kann auch bequem in zehn Monatsraten à 36,50 € bezahlt werden.

Zum Schnuppern und Kennenlernen gibt es das 65-plus-Angebot auch als Monatskarte in Form einer Chipkarte. Die Grundkarte erhält man bei der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH, Oberurseler Str. 55 - 57, bei Vorlage des Personalausweises. Die weitere Aufladung der Chipkarte kann ab sofort auch in den bekannten Vorverkaufsstellen erfolgen.

Wochen- und Monatskarten zum Erwachsenentarif können dort ebenfalls erworben und/oder auf bereits vorhandene Chipkarten aufgebucht werden.

zurück