Presse

Stadtwerke-Mitarbeiter engagieren sich beim „Social Day“

(vom 09.09.2016)

Spielgeräte der Kita St. Sebastian erstrahlen in neuem Glanz

Oberursel, 09.09.2016. Im Rahmen des vierten „Social Day“ der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH haben gestern insgesamt 15 Stadtwerke-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Holzspielgeräte der Katholischen Kindertagesstätte St. Sebastian in Oberursel gestrichen.

Die Stadtwerke-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei ihrer täglichen Arbeit größtenteils eher vor dem Bildschirm sitzen als körperliche Arbeit verrichten, haben drei größere Holzspielgeräte, Bänke, Beet-Umrandungen sowie ein Schaukelgerüst im Außenbereich der Einrichtung mit Wetterschutz-Holzlasur gestrichen, zur Pflege und zum weiteren Erhalt der Spielgeräte. Hierfür haben sie vorab die Geräte abgeschliffen und für das Streichen vorbereitet.

Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel, war ebenfalls aktiv und meinte nach getaner Arbeit: „Unser gesellschaftliches Engagement für Oberursel gehört zu unserem erklärten Selbstverständnis. Deshalb unterstützen wir als lokales Energie-Versorgungsunternehmen regelmäßig gemeinnützige Institutionen und Vereine aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung, Soziales und Umwelt. Der Social Day kommt bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr gut an, und so unterstützen wir in diesem Jahr bereits zum vierten Mal eine soziale Einrichtung in Oberursel. Es ist doch erstaunlich, was wir innerhalb eines Tages alles gemeinsam geleistet haben. Das ist für uns alle ein tolles Gefühl, fördert den Teamgedanken und macht Spaß - auch wenn die ungewohnte Arbeit für manche von uns ganz schön anstrengend war.“

Auch Andrea Tiemann, Leiterin der Kindertagesstätte, zeigte sich am Ende des Stadtwerke-Social Days begeistert: „Das Streichen der teilweise recht großen Spielgeräte in unserem Außengelände stand schon länger auf unserer Wunschliste. Durch diese tolle Aktion der Stadtwerke wurde unser schönes Außengelände, das auch von den Kita-Eltern zweimal im Jahr an einem Gartenaktionstag in Fleißarbeit wieder hergerichtet wird, zusätzlich aufgewertet. Diese aufwendige Arbeit zur Pflege und zum Erhalt der Spielgeräte, hätten wir ohne die tatkräftige Unterstützung der fleißigen Stadtwerke-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Jahr nicht mehr geschafft und sind deshalb allen Beteiligten sehr dankbar. Das Ergebnis ist super. Vielen herzlichen Dank den Stadtwerke-Helferinnen und Helfern für ihr besonderes Engagement und ihren Einsatz in unserer Kindertagesstätte St. Sebastian.“ „Die Kinder in unserer Einrichtung spielen zu jeder Jahreszeit sehr gerne im Außengelände. Deshalb freuen wir uns als Kita-Team, wenn die Kinder in unserem schönen Garten mit Freude und Begeisterung spielen, toben und sich bewegen können und auch noch lange Freude an den Spielgeräten haben. Im Namen des Kita-Teams, den Kindern und den Eltern bedanken wir uns sehr herzlich für diesen außergewöhnlichen Einsatz“, so Tiemann abschließend.

Mitarbeiter auf Spielplatz
Das von den Stadtwerke-Mitarbeitern gestrichene Spielschiff im Außengelände der Katholischen Kindertagesstätte St. Sebastian erstrahlt in neuem Glanz.
zurück