Presse

Busse weichen Taunus-Karnevalsumzug aus

(vom 13.02.2017)

Die Stadtbusse der Linien 41, 42 und 43 werden wegen des Taunus-Karnevalsumzuges am Sonntag, 26. Februar 2017, von Betriebsbeginn bis Betriebsende wie folgt umgeleitet:

Die Busse der Linie 41 bedienen wegen der Zugaufstellung in der Altkönigstraße ab der Haltestelle „Im Heidegraben“ die Strecke der Linie 42 über Dornbachstraße und Hohemarkstraße bis zum Homm-Kreisel. Von dort geht es über die Feldbergstraße zum Bahnhof und umgekehrt. Die entfallenden Haltestellen in der Altkönigstraße und in der Altstadt werden durch die Haltestellen der Linie 42 ersetzt. Anstatt der Haltestellen „Eppsteiner Straße“ und „Holzweg“ werden Ersatzhaltestellen in der Feldbergstraße in Höhe der Josef-Baldes-Passage und dem Epinay-Platz angefahren.

Die Busse der Linie 42 ändern ihre Streckenführung ebenfalls ab dem Homm-Kreisel und umfahren den Holzweg. Sie bedienen auch die oben genannten Ersatzhaltestellen in der Feldbergstraße. Von dort führt die Strecke direkt in die Nassauer Straße in Richtung Bommersheim und weiter nach Weißkirchen-Ost. Die Haltestelle „Bahnhof“ wird in beide Richtungen auf die Nassauer Straße / Ecke Feldbergstraße verlegt. Diese Strecke wird auch in der Gegenrichtung gefahren.

Die Busse der Linie 43 in Richtung Weißkirchen-Ost starten an diesem Tag von der gegenüberliegenden Straßenseite (vor dem Ärztehaus), sie umfahren die Adenauerallee und werden über die Lindenstraße zur Oberhöchstadter Straße, weiter über Stierstadt nach Weißkirchen-Ost geführt. In Höhe des Rathauses auf der Oberhöchstadter Straße wird eine Ersatzhaltestelle für die in der Innenstadt entfallenden Haltestellen eingerichtet. Für die Gegenrichtung wird in der Lindenstraße eine Ersatzhaltestelle zur Verfügung stehen.

Die Abendbuslinien 44, 45 und 46 können die reguläre Streckenführung nutzen.

 

Die Stadtwerke Oberursel bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und wünschen eine frohe Karnevalszeit.

 

zurück