Presse

Busumleitung und Taktverstärkung während des Weihnachtsmarktes

Bild

(vom 21.11.2017)

Wegen des Oberurseler Weihnachtsmarktes wird der Marktplatz von Mittwoch,          29. November 2017, bis Montag, 4. Dezember 2017, gesperrt. Deshalb werden die Stadtbus-Linien 41, 43, 44 und 45 wie folgt umgeleitet.

Die Linien 41 und 45 fahren von der Altkönigstraße kommend über die Füllerstraße und Oberhöchstadter Straße zum Bahnhof. In der Gegenrichtung fährt die Linie 41 vom Bahnhof über die Feldbergstraße, Oberhöchstadter Straße und Füllerstraße nach Oberstedten.

Die Linie 45 fährt über Adenauerallee, Oberhöchstadter Straße und Füllerstraße. In beiden Richtungen entfallen die Haltestellen „Am Rahmtor“, „Marktplatz“, „Eppsteiner Straße“ und „Holzweg“. Ersetzt werden diese durch Ersatzhaltestellen in der Altkönigstraße vor dem Seniorenheim und in der Füllerstraße gegenüber der Grundschule Mitte, sowie in Richtung Oberstedten durch einen zusätzlichen Halt in der Oberhöchstadter Straße in Höhe des Rathauses.

Die Linien 43 und 44 verkürzen in der Zeit der Umleitung ihre Strecke und fahren von Stierstadt kommend von der Oberhöchstadter Straße direkt in die Adenauerallee und zum Bahnhof, in der Rückrichtung über Feldbergstraße, Liebfrauenstraße und Oberhöchstadter Straße. Dort wird ein zusätzlicher Halt vor dem Rathaus eingerichtet. Es entfallen in beide Richtungen die Haltestellen „Am Rahmtor“, „Marktplatz“, „Eppsteiner Straße“ und „Holzweg“.

Auch die Schulbuslinie 49 ist von der Umleitung betroffen, sie kann die Haltstellen „Marktplatz“ und „Am Rahmtor“ auf ihrer Fahrt nach Oberstedten nicht anfahren. Sie bedient stattdessen die Ersatzhaltestelle „Altkönigstraße“ vor dem Seniorenheim.

Um allen Bürgerinnen und Bürgern einen unbeschwerten Aufenthalt auf dem Weihnachtsmarkt zu ermöglichen, werden die Stadtbuslinien 41, 42 und 43 am Samstag, 2. Dezember 2017, ganztägig und am Sonntag, 3. Dezember 2017, ab 11:00 Uhr auf einen 30-Minuten-Takt verstärkt.

Die Stadtwerke Oberursel bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die Umleitungen und wünschen allen Besuchern einen angenehmen Aufenthalt auf dem Oberurseler Weihnachtsmarkt.

 

zurück