Presse

Heizungsmodernisierungskation „Raustauschwochen“ gestartet - Stadtwerke Oberursel beteiligen sich

(vom 17.03.2017)

Der Startschuss zur Heizungsmodernisierungsaktion „Raustauschwochen“ fiel gestern auf der internationalen Heizungsmesse ISH in Frankfurt am Main: Das Pilotprojekt läuft zunächst in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz sowie dem Saarland und soll private Hausbesitzer zum Heizungstausch motivieren. „Mehr als ein Drittel der Heizungen in deutschen Kellern ist veraltet. Mit Aktionen wie dieser möchten wir den Wärmemarkt endlich effizienter gestalten und Verbrauchern einen Anreiz zur Heizungsmodernisierung geben“, kommentiert Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH, den Startschuss der Aktion.

Die „Raustauschwochen“ richten sich an Hausbesitzer und Modernisierer in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Ziel ist es, die energetische Modernisierung und im Speziellen den Heizungstausch in das Bewusstsein der Hausbesitzer zu rücken. Neben 27 regionalen Stadtwerken und Energieversorgern beteiligen sich alle namhaften Heizgerätehersteller an der Aktion, die bis 31. Oktober 2017 läuft.

Bei der Aktion profitieren Modernisierer neben der staatlichen Bezuschussung einer Heizungsmodernisierung, wie zum Beispiel durch Programme der KfW-Bank, von einem Hersteller-Bonus in Höhe von 200 Euro. Wenn sich der Kunde für eine moderne Gasheizung entscheidet, jedoch keinen Erdgas-Netzanschluss hat, geben die Stadtwerke Oberusel zusätzlich einen Nachlass von 505 Euro auf den Baukostenzuschuss. Außerdem legen die Stadtwerke Oberursel noch bis zu 500 Euro drauf, wenn der Kunde einen TaunaGas-Liefervertrag beim lokalen Versorger abschließt.

In einem breiten Bündnis agieren Energieversorger und die Heizgeräteindustrie zusammen und setzen finanzielle Anreize für die Heizungsmodernisierung in den beteiligen Bundesländern. „Als regionaler Energieversorger sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt und unseren Kunden bewusst. Durch die Teilnahme an den „Raustauschwochen“ möchten wir möglichst viele Hausbesitzer dazu animieren, ihren alten Kessel gegen eine moderne Heizungsanlage zu tauschen. Da freut sich nicht nur die Umwelt, sondern auch der eigene Geldbeutel“, weiß Stefan Kunkel, Leiter Energiewirtschaft bei den Stadtwerken Oberursel.

Initiiert wurde die Aktion von der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS und dem Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz. Auf der Website www.raustauschwochen.de können sich Verbraucher über beteiligte Versorgungsunternehmen ihrer Region und Gerätehersteller informieren und die finanziellen Vorteile kennenlernen.

Zudem bieten die Stadtwerke Oberursel unter www.stadtwerke-oberursel.de/Raustauschwochen ausführliche Beratung zum Heizungstausch, zu Förderungen und zu den Vorteilen im Aktionszeitraum der Raustauschwochen.

 

Jetzt lohnt es sich, eine alte Erdgasheizung gegen eine moderne auszutauschen.
zurück