Presse

Wasserhochbehälter beeindruckt Grundschüler

(vom 23.03.2017)

„Weltwassertag 2017“ bei den Stadtwerken Oberursel

Um das Bewusstsein für das Lebensmittel Nummer Eins zu schärfen, führten die Stadtwerke Oberursel auch in diesem Jahr gestern und heute anlässlich des internationalen Weltwassertags wieder Schulführungen im größten Wasserhochbehälter des Versorgungsgebiets durch.

Wie viel Wasser ist da drin?“, „Warum muss diese Kammer regelmäßig sauber gemacht werden?“, „Wie kalt ist das Wasser?“ Diese und viele andere Fragen beantwortete im Rahmen dieser Führungen Henry Oestreich, Leiter des technischen Betriebshofes der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH, geduldig den fragenden Oberurseler Grundschülerinnen und  -schülern.

Insgesamt acht Schulklassen der Oberurseler Grundschulen nahmen in diesem Jahr an den Schulführungen teil, um Wissenswertes über das Lebensmittel Nummer Eins in Oberursel zu erfahren.

Nach ersten Informationen zum umfangreichen Rohrnetz Oberursels, zeigten sich die Schülerinnen und Schüler sichtlich beeindruckt von den Wassermengen in den beiden Wasserkammern des Hochbehälters, die dem zweifachen Tagesbedarf der Oberurseler Bevölkerung entsprechen. Immerhin fassen die beiden Behälter insgesamt 14 Millionen Liter Wasser und sind 4,50 Meter tief – das sind schon beeindruckende Zahlen.

Hintergrundinformation zum internationalen Weltwassertag

Der Weltwassertag wurde in der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen. Seit seiner ersten Ausführung hat er erheblich an Bedeutung gewonnen. Der Weltwassertag hat in jedem Jahr ein spezielles Thema und soll auf die Bedeutung des Wassers für die Menschheit hinweisen. Der diesjährige Weltwassertag unter dem Motto „Abwasser“ soll das Bewusstsein für reines Wasser, dessen Verschmutzung durch den Menschen und die Reinigung des Abwassers schaffen.

Weitere Informationen:

http://unesco.de/wissenschaft/wasser/un-und-wasser/wassertag.html

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Grundschule Am Urselbach folgten interessiert den Ausführungen von Henry Oestreich.
zurück