Bustarife

Hinweise:

Sonderregelungen für RMV-Kunden mit Dauerkarten:

Abonnenten von Jahreskarten (inkl. Seniorenticket Hessen) können ihre Dauerkarten vom 27. April an befristet pausieren (Beginn jeweils montags für mindestens 2 Wochen; maximal kann das Abo bis zum 5. Juli ausgesetzt werden).

Anträge können formlos per Post oder E-Mail an die Stelle geschickt werden, bei der das Ticket erworben wurde. Die Pause beginnt frühestens am Montag nach der Antragsstellung.

Die Zeitkarte kann auch nach Gültigkeitsbeginn zurückgegeben werden, um eine anteilige Erstattung zu erhalten. Auf die Bearbeitungsgebühr verzichtet der RMV seit der zweiten Märzhälfte. Für Jahresabonnenten wird seit März die Frist zur Kündigung kulant gehandhabt. Die ist auch nach dem 10. eines Monats zum jeweiligen Monatsende möglich. Die Erstattungsregeln bei Kündigung des Seniorentickets sowie des Schülertickets Hessen sind vorübergehend angepasst. Pro genutztem Monat werden bis auf Weiteres nur noch zwölf Prozent des Jahrespreises berechnet. Fragen klärt das RMV-Kundentelefon unter 069 / 242 480 24.


 

Ab sofort ist es nicht mehr möglich, die Stadtbusse der Linien 41 bis 49 über die vordere Tür zu betreten. Alle Fahrgäste werden gebeten, die hintere Tür für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Damit soll die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Coronavirus beim Fahrscheinverkauf sowohl für Fahrer*innen als auch für die Fahrgäste minimiert werden. Fahrscheine werden im Bus bis auf weiteres nicht verkauft. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vor dem Fahrtantritt mit Fahrkarten zu versorgen, z.B. an Automaten, oder elektronische Tickets zu verwenden. In den Vorverkaufsstellen können auch Tages- und Gruppentageskarten erworben werden.

RMV-Tarife innerhalb Oberursels (gültig seit 1.1.2020) 

Einzelfahrscheine können an stationären Fahrscheinautomaten und im Bus gelöst werden. Zeitkarten, das heißt Wochen- und Monatskarten, können Sie bei den Vorverkaufsstellen in Oberursel kaufen. Zeitkarten zum Ausbildungstarif haben nur in Verbindung mit einer Kundenkarte oder einer Chipkarte mit Berechtigung Gültigkeit. Die Kundenkarten oder Chipkarten mit Berechtigung erhalten Sie bei den Stadtwerken Oberursel gegen Vorlage eines Altersnachweises (bis 18 Jahre) oder einer aktuellen Schul- oder Ausbildungsbescheinigung.

Jahreskarten, Schülerjahreskarten und 65-Plus Komfort Tickets gibt es ausschließlich bei den Stadtwerken Oberursel, Oberurseler Straße 55 57, EG links, Zi-Nr. 13.

Einzelfahrkarte Oberursel
Erwachsene: 2,10 €
Kinder & Auszubildende: 1,25 €
(6 J. bis Vollendung des 14. Lebensjahres)
Einzelzuschlag für 1. Klasse je Fahrt: 1,50 €

Tageskarte
Erwachsene: 4,10 €
Kinder & Auszubildende: 2,45 €
(6 J. bis Vollendung des 14. Lebensjahres)

Wochenkarte
(gilt an 7 aufeinander folgenden Tagen)
Erwachsene: 13,60 €
Kinder & Auszubildende: 10,60 €

Gruppentageskarte
Erwachsene und Kinder: 7,10 €
(bis max. 5 Personen)

Monatskarte
Erwachsene: 46,30 €
Kinder & Auszubildende: 36,10 €

9-Uhr-Monatskarte
Erwachsene: 39,40 €

Jahreskarte
Erwachsene per Abbuchung:
12 x 38,60 €
Erw., Einmalzahlung: 453,90 €

9-Uhr-Jahreskarte
Erwachsene per Abbuchung:
12 x 32,85 €
Erw., Einmalzahlung: 386,30 €

Schülerticket Hessen
Abbuchung monatlich (12 x): 31,00 € =
Jahrespreis 372,00 €
Jahrespreis bei Einmalzahlung: 
365,00 €
Bestellschein Schülerticket Hessen

 

Seniorenticket Hessen
Abbuchung monatlich (12 x): 31,00 € =
Jahrespreis 372,00 €
Jahrespreis bei Einmalzahlung:
365,00 €
Bestellschein Seniorenticket Hessen

Seniorenticket Hessen Komfort
Abbuchung monatlich (12 x): 53,00 € =
Jahrespreis 636,00 €
Jahrespreis bei Einmalzahlung:
625,00 €
Bestellschein Seniorenticket Hessen

65-Plus Monatskarte

38,40 €

65-Plus Jahreskarte

12 x 32,00 €

Einzelfahrkarte nach Frankfurt
Erwachsene: 5,00 €
Kinder: 2,95 €

Tageskarte nach Frankfurt
Erwachsene: 9,75 €
Kinder: 5,75 €

Einzelfahrkarte nach Bad Homburg
Erwachsene: 2,75 €
Kinder: 1,65 €

Tageskarte nach Bad Homburg
Erwachsene: 5,35 €
Kinder: 3,20 €

 

Das Schülerticket Hessen

Das Seniorenticket Hessen

Tageskarte oder Gruppentagesfahrkarte - günstigere Alternative

Mitnahmeregelung bei Zeitkarten