Fachvortrag "Trinkwasser" am 23. Juni 2020

Fachvortrag "Trinkwasser"

Am 23. Juni ist "Tag der Daseinsvorsorge".

Frisches Trinkwasser aus der Leitung ist für viele ebenso selbstverständlich wie der Strom aus der Steckdose, ein warmes Zuhause oder die Abfall- und Abwasserentsorgung. Diese Leistungen tragen wesentlich zur Lebensqualität bei und fallen unter den Begriff „Daseinsvorsorge“. Als kommunales Stadtwerk übernehmen wir einen Großteil dieser Leistungen, unter anderem auch die Bereitstellung von Trinkwasser in bester Qualität.

Aber welchen Weg durchläuft das Oberurseler Wasser eigentlich bis es bei uns aus der Leitung sprudelt und vor welche Herausforderungen stellen Klimawandel und damit einhergehende zunehmende Trockenheit die Wasserversorger?
Mit unserem Vortrag möchten wir Ihnen einen Einblick in den Prozess der Wassergewinnung und -aufbereitung geben und Ihre Fragen zum Orscheler Trinkwasser beantworten.

Dieter Gredig, Technischer Leiter der Stadtwerke Oberursel, informiert unter anderem über die Wasserherkunft, -gewinnung und -aufbereitung sowie die Wasserqualität in Oberursel. Zudem gibt er einen Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwassergewinnung und -versorgung.

Der Vortrag findet statt am 23. Juni 20 um 19 Uhr in der "Alten Wache", Pfarrstr. 1, in Oberursel-Oberstedten.

Aufzeichnung des Vortrags

Da die Teilnehmerzahl für den Vortrag begrenzt war, konnten leider nicht alle Interessent*innen den Vortrag vor Ort besuchen. Daher stellen wir Ihnen gerne den Vortrag auch als Mitschnitt zur Verfügung.
(Hinweis: Aufgrund technischer Schwierigkeiten wurde der Vortrag leider nicht ganz von Beginn an aufgezeichnet).