Presse

Beachvolleyball-Felder erfolgreich über TaunaCrowd finanziert

Logo TaunaCrowd

(vom 09.04.2021)

Das Projektteam des TV Bommersheim 1891 e.V., vertreten durch Abteilungsleiter Wolfgang Holzhausen fiebert schon dem Baubeginn der neuen Beachvolleyball-Felder entgegen: „Unsere Volleyballabteilung hat in den letzten Jahren erfolgreich in die Jugendarbeit investiert. Zahlreiche Teilnahmen bei hessischen, südwestdeutschen und sogar deutschen Meisterschaften sprechen für sich. Um unseren Sport im Sommer noch attraktiver zu machen, wollen wir in diesem Jahr eine Dreifelder-Beachvolleyballanlage im Oberurseler Stadtteil Bommersheim errichten. Wir freuen uns daher sehr, dass wir in nur knapp zwei Wochen einen wichtigen finanziellen Anteil hieran über die TaunaCrowd realisieren konnten. Das Geld werden wir zur Anschaffung von zwei Spielanlagen, das heißt Pfosten, Netze, Linien und Bälle, nutzen. Ich bedanke mich im Namen der gesamten Volleyball-Abteilung sehr herzlich bei allen, die unser Projekt unterstützt haben“, so Holzhausen.

Strahlend ergänzt er: „Zudem bedanken wir uns bei den Stadtwerken Oberursel für diese tolle Osteraktion, die es uns erst ermöglicht hat, unser Spendenziel von 5000 Euro so schnell zu erreichen. Selbstverständlich freuen wir uns, wenn bis Ende April noch mehr Geld über die TaunaCrowd zusammenkommt. Hiervon könnten wir dann sogar noch die dritte Spielanlage finanzieren.“

Andrea Königslehner, Leiterin Marketing & Kommunikation bei den Stadtwerken Oberursel, ist ebenfalls begeistert: „Seit Start unserer SpendenEi-Aktion am 29. März ist es bereits das zweite Projekt, das sein Spendenziel erreicht hat. Das freut uns natürlich sehr und wir hoffen, dass auch die anderen acht Herzensprojekte bis Ende April erfolgreich werden. Ich persönlich finde es toll, dass nun Beachvolleyballfelder in Bommersheim entstehen, damit hoffentlich bald draußen trainiert werden kann. Denn der Verein musste den Trainings- und Spielbetrieb in der Halle ja schon vor einiger Zeit einstellen. Ich finde es wichtig, dass insbesondere Kinder und Jugendliche in diesen Zeiten die Möglichkeit haben, sich sportlich zu betätigen“, ergänzt sie.

Im Rahmen der aktuellen SpendenEi-Aktion erhielten Kunden der Stadtwerke Oberursel mit einem Ostergruß Gutscheine, die sie auf der Online-Plattform einlösen und so ihr Lieblingsprojekt unterstützen können. So erhalten alle an der Aktion teilnehmenden Projekte und die dahinter stehenden Vereine eine deutlich höhere Aufmerksamkeit als sonst. Noch bis 30. April 2021 können das Beachvolleyballfelder-Projekt und alle anderen Vereinsprojekte, die an der Aktion teilnehmen, unter https://www.taunacrowd.de unterstützt werden. Dort können sich die Unterstützer*innen als Gegenleistung auch tolle Prämien aussuchen. Einige Vereine haben sich ganz besondere ausgedacht.

Einfaches Prinzip
Die TaunaCrowd funktioniert nach dem Alles oder nichts-Prinzip: Projektstarter*innen, die finanzielle Unterstützung für die Umsetzung eines gemeinnützigen Projekts benötigen, beschreiben dieses auf der Crowdfunding-Plattform. Der Förderbedarf und der Spendenzeitraum werden auf der TaunaCrowd öffentlich gemacht. Innerhalb von maximal 60 Tagen können die Projektstarter*innen bei Familie, Freunden und Bekannten sowie über soziale Netzwerke und sonstige Medien für ihr Projekt werben und Geld zur Verwirklichung ihres Lieblingsprojektes einsammeln. Wenn die anfangs definierte Summe zusammenkommt, wird der Betrag ausgezahlt. Wird das Ziel verfehlt, erhalten die Unterstützer*innen ihr Geld automatisch zurück. Sollte mehr Geld für ein Projekt zusammenkommen als ursprünglich geplant, profitieren die Projektstarter*innen, denn das Crowdfunding ist nach oben offen.

Weitere Informationen zur TaunaCrowd gibt es unter www.taunacrowd.de oder unter Telefon 06171 509-134.

DRK OV Oberursel e.V.
Der größte Erfolg der Bommersheimer Beachvolleyballer: Das U16-Team bei den deutschen Meisterschaften (2017) (Foto: Sebastian Kind)
zurück