Presse

Öffentlicher Trinkbrunnen in der Vorstadt wieder in Betrieb

Trinkbrunnen in der Vorstadt wieder in Betrieb

(vom 02.04.2019)

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH installierte das Unternehmen im März 2018 den ersten öffentliche Trinkbrunnen der Taunusstadt in der Kumeliusstraße in der Oberurseler Vorstadt. Nun ist die Winterpause vorbei und die Oberurseler Bürger*innen können ab morgen aus der 1,15 Meter hohen Edelstahlsäule wieder frisches Oberurseler Trinkwasser zapfen. Vor der heutigen Wieder-Inbetriebnahme wurden alle Leitungen und der Brunnen selbst gespült und desinfiziert sowie die Wasserqualität durch eine bakteriologische Prüfung sichergestellt.

„Der Brunnen ist ein Gratis-Durstlöscher an einem der meistfrequentierten Orte der Taunusstadt“, so Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel. „Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, dessen hervorragende Qualität von unabhängigen Stellen wie zum Beispiel der Stiftung Warentest immer wieder bestätigt wird. Mit unserem Trinkbrunnen machen wir dieses ausgezeichnete Produkt den Oberurseler Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern unserer Stadt öffentlich zugänglich.“

Der fest installierte Trinkbrunnen der Firma Kalkmann ist direkt an das Oberurseler Trinkwassernetz angeschlossen und liefert bis voraussichtlich Oktober kühles Orscheler Trinkwasser. Das Wasser sprudelt auf Knopfdruck aus dem Brunnen. Es ist ausreichend, den Auslöser einmal zu betätigen. Dann kommen ca. 0,3 Liter Trinkwasser pro Bestätigung durch die Auslassdüse.

Damit aus dem Brunnen konstant frisches Wasser sprudelt, sorgt eine zeitgesteuerte automatische Spülung dafür, dass die Leitungen alle 30 Minuten gespült werden. Eine monatliche hygienische Beprobung durch das akkreditierte Labor der Hessenwasser GmbH garantiert zudem die Reinheit des Trinkwassers. Bei Bedarf reinigen die Mitarbeiter der Stadtwerke Oberursel die Edelstahlsäule. In den Wintermonaten stellt das Unternehmen die Wasserzufuhr ab und wartet den Trinkbrunnen. Der Einsatz von Materialien, die durch den Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. zertifiziert sind, gewährleistet die hohe Trinkwasserqualität. 

 

zurück