Presse

Schwimmhalle im TaunaBad Oberursel wegen Revisionsarbeiten geschlossen

Logo TaunaBad

(vom 01.07.2019)

Ab kommenden Donnerstag, 4. Juli 2019, wird die Schwimmhalle des TaunaBad Oberursel für voraussichtlich drei Wochen geschlossen. Grund für diese Maßnahme sind jährlich anfallende Revisionsarbeiten sowie Gewährleistungsarbeiten aus der Bauphase, die im laufenden Badebetrieb nicht erledigt werden können. Die Koordination der Abwicklung der Gewährleistung liegt in der Verantwortung des Bau und Service Oberursel (BSO).

Vom 15. bis 17. Juli werden außerdem das Foyer und die Umkleide für drei Tage gesperrt, um u.a. in allen Bereichen eine Grundreinigung durchzuführen. In dieser Zeit nutzen Besucher des Freibades den Kassenautomaten vor dem Gebäude. Auf dem Außengelände steht den Badegästen das Umkleidegebäude zur Verfügung.

Frank Achtzehn, Betriebsleiter des TaunaBad Oberursel, erläutert, dass die Revisionsarbeiten mit dem vollständigen Ablassen des Wassers aus dem Sportbecken beginnen. Dies nimmt mehrere Tage in Anspruch, ebenso wie nach Abschluss der Grundreinigung von Beckenboden und Beckenwänden das erneute Befüllen. Das langsame Ablassen und Befüllen des Wassers ist notwendig, damit Fliesen und Fugen nicht beschädigt werden.

In der Zeit der ungefüllten Wasserbecken wird u.a. die Haus- und Badewassertechnik gewartet. Die Revisionszeit wird auch genutzt, um die Durchströmung der Becken zu prüfen und zu korrigieren, die korrodierten Edelstahlbodenplatten im Lehrschwimmbecken werden getauscht. Revisionsarbeiten wie diese fallen in jedem Jahr an. Die dafür notwendige Schließzeit wird immer in die Sommerferien gelegt.

In diesem Jahr endet die Revisionszeit wieder wie gehabt nach drei Wochen am 28.07.2019.

Zum Schwimmen stehen den Badegästen in der Phase der Revisionsarbeiten die Außenbecken zur Verfügung. Diese sind an allen Tagen von 8 bis 20 Uhr geöffnet, bei heißen Temperaturen wird die Öffnungszeit am Wochenende bis 21 Uhr verlängert. Das Frühschwimmen findet montags bis freitags von 6.30 bis 8 Uhr im Außenbecken statt. Vereinzelt können Bahnen oder Bereiche für das Vereinsschwimmen gesperrt sein.

Das TaunaBad-Team hofft auf sonnige Wochen im Juli, so dass die Badegäste die Schwimmhalle nicht vermissen.

zurück