Presse

„SpendenEi“ auf der TaunaCrowd ein voller Erfolg

Logo TaunaCrowd

(vom 31.05.2021)

Als regional agierender Energieversorger stellt die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH bereits seit zwei Jahren allen gemeinnützigen Vereinen und Initiativen des Hochtaunuskreises die Crowdfunding-Plattform TaunaCrowd gratis zur Verfügung, damit diese dort Geld für ihre Herzensprojekte sammeln können.
Da Vereine aufgrund des eingeschränkten Trainingsbetriebs, ausgefallener Veranstaltungen und sonstiger Vereinstätigkeiten sowie erhöhter Kündigungszahlen, besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind, führten die Stadtwerke Oberursel im April unter dem Motto „Gemeinsam machen wir die Welt ein bisschen bunter!“ die „SpendenEi-Aktion“ auf der TaunaCrowd durch: vom 29.03.2021 bis 30.04.2021 starteten parallel zehn regionale Projekte aus den Bereichen Soziales, Kultur und Sport, um insgesamt eine Zielsumme von 34.777 Euro für ihre gemeinnützigen Projekte zu erreichen. Diese Summe konnte dank insgesamt 555 engagierter Unterstützer*innen weit übertroffen werden: Insgesamt wurden 40.432 Euro eingesammelt. Zusätzlich haben die Stadtwerke Oberursel die Aktion mit insgesamt 3.080 Euro unterstützt.

 

Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel, zur TaunaCrowd-Osteraktion: „Ich bin beeindruckt, wie erfolgreich die sehr unterschiedlichen Projekte gelaufen sind. Immerhin haben es neun von zehn Projekten geschafft – teilweise erreichten sie ihre Zielsumme weit vor dem 30. April. Und die meisten Projektstarter konnten sogar deutlich mehr Geld als geplant generieren - die Überfinanzierung der Projekte beläuft sich im Durchschnitt auf 116%, das ist eine tolle Quote ebenso wie die durchschnittliche Fundingsumme pro Unterstützer, die bei knapp 73 Euro lag.“ Und er ergänzt: “Wir haben zu Beginn der Aktion unseren Fördertopf, den es auf der Plattform immer gibt und mit dem wir jede Spende von 10 Euro oder mehr mit weiteren 5 Euro unterstützen, mit 1000 Euro aufgefüllt. Die Spendenfreudigkeit war so groß, dass er bereits nach der ersten Aktionswoche ausgeschöpft war. Zudem erhielt die Aktion durch unsere begleitenden PR- und Marketingaktivitäten, wie zum Beispiel einem Ostergruß inklusive Gutschein für die Aktion an unsere Stromkunden in Oberursel, eine sehr hohe öffentlichkeitswirksame Aufmerksamkeit. Dies kommt den Projekten und Vereinen nun nachhaltig zugute. Von daher war es eine rundum sehr gelungene Aktion.“

Andrea Königslehner, Leiterin Marketing & Kommunikation der Stadtwerke Oberursel, ergänzt abschließend: „Die Aktion und die einzelnen Projekte erhielten insbesondere in den Sozialen Medien eine sehr hohe Aufmerksamkeit und unser Projektpartner fairplaid und wir bekamen von allen Projektstarterinnnen und Projektstartern sehr positives Feedback. Beides zeigt uns, dass Crowdfunding als eine Form der Projektfinanzierung zwischenzeitlich auch in Deutschland angekommen ist und mit ein wenig Engagement auch gut funktioniert. Nach meiner langjährigen Erfahrung im Bereich Sponsoring wird sie zukünftig an Bedeutung gewinnen. Von daher freue ich mich persönlich sehr, dass wir mit der TaunaCrowd eine hierfür geeignete Plattform bereitstellen können, die immer mehr Akzeptanz bei den Vereinen und deren Unterstützerinnen und Unterstützern gewinnt.“

Detailinformationen zu den Projekten, die im Rahmen der SpendenEi-Aktion finanziert wurden, sowie allgemein zu Crowdfunding und zur TaunaCrowd gibt es unter www.taunacrowd.de oder unter Telefon 06171 509-134.

Die Projektstarter*innen bedanken sich bei den vielen Menschen, die ihre Herzensprojekte auf der TaunaCrowd unterstützt haben und freuen sich auf deren Umsetzung.
zurück