Presse

Trinkwasser wird in Steinbach günstiger

Logo Wasserversorgung Steinbach

(vom 20.12.2019)

Oberursel / Steinbach, 20.12.2019. Die Stadt Steinbach (Taunus) verfolgte in ihren intensiven Verhandlungen mit den Stadtwerken Oberursel neben einem Kooperationsvertrag mit 51,1 Prozent der Anteile an der Wasserversorgung Steinbach (Taunus) GmbH auch das Ziel, den Preis für Trinkwasser in Steinbach zu senken.

Diesem Wunsch der Stadt ist der Aufsichtsrat der Gesellschaft am Donnerstag, 19.12.2019, in einer gemeinsamen Sitzung gefolgt: Ab 1. Januar 2020 zahlen die Bürgerinnen und Bürger in Steinbach (Taunus) 10 Cent netto weniger für das Wasser, das aus dem Hahn kommt. Der Mengenpreis pro Kubikmeter Trinkwasser wird ab diesem Zeitpunkt 2,79 Euro brutto betragen.

Steffen Bonk, Bürgermeister der Stadt Steinbach (Taunus), freut sich über diesen Beschluss: „Eines unserer Verhandlungsziele war es immer, den Bürgerinnen und Bürgern in Steinbach einen günstigeren Wasserpreis anbieten zu können. Die Wasserpreissenkung war ein Teil unseres Verhandlungspaketes und es freut mich, dass die Aufsichtsratsmitglieder unserem Wunsch nach einer Wasserpreissenkung gefolgt sind.“

zurück