Presse

Umleitung und Verkürzung der Stadtbuslinie 42 wegen Vollsperrung der Homburger Landstraße

Bild Stadtbus

(vom 29.07.2019)

Aufgrund der Vollsperrung der Homburger Landstraße ab Willi-Brandt-Straße und der Nassauer Straße bis Berliner Straße muss die Linie 42 am Samstag, 3. August 2019, von Betriebsbeginn bis 18:00 Uhr umgeleitet und verkürzt werden.

In Richtung Hauptfriedhof fährt die Linie 42 von der Langestraße direkt zur Ersatzhaltestelle „Bahnhof“ in der Lenaustraße an der Unterführung (PU-Ost), dort ist ein Umstieg zur U- und S-Bahn sowie zu den anderen Buslinien möglich. Danach bedient die Linie die vorgegebene Umleitungsstrecke über Frankfurter Landstraße, Zimmersmühlenweg und die Weingärtenumgehung zur Oberhöchstadter Straße. Dort befindet sich die Ersatzhaltestelle für die entfallende Haltestelle „Adenauerallee“ unter den Arkaden gegenüber dem Rathaus.

In der Gegenrichtung fährt die Linie 42 von der Adenauerallee über die Bahngleise direkt zur Homburger Landstraße und zur Langestraße. In der Frankfurter Landstraße in Höhe der Firma Braas wird die Ersatzhaltestelle für den Bahnhof eingerichtet.

Aufgrund der weitläufigen Umleitung müssen in beiden Richtungen die im Gewerbegebiet 3 Hasen gelegenen Haltestellen „Willi-Brandt-Straße“, „Karl-Hermann-Flach-Straße“, „An den drei Hasen“ und „Zeppelinstraße“ entfallen.

Von der Umleitung betroffen sind auch die Linien 261, X26 und X27. Diese müssen auch der vorgegebenen Umleitungsstecke folgen und können daher verschiedene Haltestellen nicht bedienen.

Fahrgäste, die aus Richtung Bad Homburg kommend in die Oberhöchstadter Straße möchten, können diese vom Bahnhof aus mit der Stadtbuslinie 43 erreichen.

Fahrgäste, die von der Oberhöchstadter Straße in  Richtung Kronberg/Königstein möchten, können ebenfalls mit der Linie 43 zum Zollhaus fahren und dort in die Linie 261 umsteigen.

zurück