Presse

Umstellung des Oberurseler Stadtbusverkehrs auf Sonntagsfahrplan mit Zusatzfahrten

Bild

(vom 30.03.2020)

Um das Risiko einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) zu minimieren, wird der Stadtbusverkehr in Oberursel analog zum Stadtbusverkehr in Bad Homburg v.d. Höhe ab Mittwoch, 1. April 2020, bis auf weiteres eingeschränkt.

Entsprechend fahren die Busse der Linien 41, 42 und 43 Montag bis Freitag gemäß des bekannten Sonntagsfahrplanes. Um für die Pendler*innen weiterhin die Fahrt  zur Arbeit und zurück sicher zu stellen, wird der Verkehr auf den Linien 41, 42 und 43 morgens zwischen 6 Uhr und 9 Uhr und am Nachmittag von 16 Uhr bis 20 Uhr auf einen 30-Minuten-Takt verstärkt.

Auf der Linie 41 wird der 30-Minutentakt ganztägig beibehalten, da Oberstedten der einzige Stadtteil ist, der über keinen zusätzlichen Schienenanschluss verfügt.

Die Fahrten der Abendlinien 44, 45 und 46 entfallen ab dem oben genannten Zeitpunkt komplett.

Die Sonderfahrpläne werden auf der Website der Stadtwerke Oberursel unter https://www.stadtwerke-oberursel.de/Stadtbus veröffentlicht.

Samstags und sonntags verkehren die Busse nach dem regulären Fahrplan.

Die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH bittet alle Bürger*innen um Verständnis.

 

zurück