Presse

Weihnachtsgeschenke für drei Oberurseler Vereine

Bild

(vom 21.12.2018)

Die letzten drei Gewinner des Vereins-Votings der Stadtwerke Oberursel stehen fest

Zum letzten Mal konnte die Öffentlichkeit bis 15.12.2018 im Rahmen des Online-Votings „... weil wir Oberursel lieben!“ der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Jetzt stehen die drei Gewinner-Projekte fest. Insgesamt 1.797 Fans haben ihre Stimme für eines der elf vorgestellten Vereins-Projekte abgegeben.

Heute überreichte Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel, den drei Gewinnern die „Weihnachtsgeschenke“ in Form eines Schecks über je 1.000 Euro. Freuen durften sich Melake Kefela, Trainer der G-Jugend des Sport Club Eintracht Oberursel 1957 e.V., Julia Wolf, Mitglied des Fördervereins Kindertagesstätte Kreuzkirche e.V., sowie Rebecca Jago, Vorstandsmitglied des Carnevalverein 1959 Stierstadt e.V.

Das Vereins-Voting „… weil wir Oberursel lieben!“ fand im Rahmen der diesjährigen Jubiläums-Aktion der Stadtwerke Oberursel statt. In vier Bewerbungsphasen konnten Oberurseler Vereine unter www.weilwiroberursellieben.de geplante Vereinsvorhaben der Öffentlichkeit präsentieren und für diese werben. Im Anschluss an die Bewerbungsphasen lief jeweils eine mehrwöchige Abstimmphase. Pro Quartal erhielten die drei Projekte mit den meisten Stimmen jeweils 1.000 Euro von dem lokalen Energieversorger.

Im Rahmen dieser besonderen Aktion wurden insgesamt 42 Projekte aus den Bereichen Kultur, Sport und Soziales vorgestellt. 7.606 Stimmen wurden insgesamt abgegeben.

Die Gewinner-Projekte im vierten Quartal

In den letzten Tagen des Votings wurde es noch einmal richtig spannend und gleich mehrere Projekte lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Letztendlich konnte sich der Sport Club Eintracht Oberursel 1957 e.V. mit 367 Stimmen durchsetzen. Mit den 1.000 Euro möchte der Fußballverein neue Minitore für die G-Jugend anschaffen, damit die kleinen Kicker im Alter von 5 und 6 Jahren zukünftig noch besser ihre Treffsicherheit trainieren können.

Dahinter belegt mit 327 Stimmen der Förderverein der Kindertagesstätte Kreuzkirche e.V. den zweiten Platz in diesem Quartal. Das alte Klettergerüst der Kita musste aus „Altersgründen“ stillgelegt werden. Mit Hilfe der Spendensumme von 1.000 Euro kann nun ein neues Spielhaus angeschafft werden, in dem sich die Kinder austoben können.

Auf Platz drei landet knapp dahinter mit 316 Stimmen der Carnevalverein 1959 Stierstadt e.V. Die 1.000 Euro sollen dem Tanznachwuchs zugutekommen. Die „Minimies“ wurden 2017 gegründet und bieten Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren einen ersten Einstieg in die Tanzgruppen des Carneval-Vereins. 

Alle „… weil wir Oberursel lieben!“-Gewinner im Überblick

Neben den drei Gewinnern des vierten Quartals konnten sich im Jubiläumsjahr folgende Vereine über eine Spende von je 1.000 Euro freuen:

1. Quartal

Platz 1 / 509 Stimmen: Förderverein des Kinderland St. Ursula (Projekt: „Ein Sonnensegel für uns Kinder!“)

Platz 2 / 508 Stimmen: Schulsanitätsdienst Gymnasium Oberursel (Projekt: „Ausbildungs-/Projekttage des Schulsanitätsdienstes“)

Platz 3 / 499 Stimmen: Musikschule Oberursel e.V. (Projekt: “Fisch und Vogel“)

2. Quartal

Platz 1 / 334 Stimmen: 1. Frauenfußball-Verein 1997 Oberursel e.V. (Projekt: „Zwei Container als Material- und Bewirtungsstätte“)

Platz 2 / 257 Stimmen: Kindertagesstätte St. Crutzen (Projekt: „Sonnensegel für den Sandkasten“)

Platz 3 / 243 Stimmen: Internationaler Verein WINDROSE 1976 e.V. (Projekt: „Deutschanfängerkurs mit Kinderbetreuung“)

3. Quartal

Platz 1 / 405 Stimmen: Gesangverein Germania 1873 Weißkirchen/Ts. e.V. (Projekt: „Der Pop- und Jazzchor Oberursel singt Duke Ellingtons „Sacred Concerts““)

Platz 2 / 385 Stimmen: Förderverein Kindertagesstätte St. Aureus und Justina (Projekt: „Neuer Sandkasten mit Sonnensegel“)

Platz 3 / 357 Stimmen: Karnevalverein Frohsinn 1890 e.V. (Projekt: „Neue Schuhe für die Tanzgarde des Karnevalverein Frohsinn 1890 e.V.“)

Mit der letzten Scheckübergabe zieht Jürgen Funke ein positives Fazit zur Aktion „... weil wir Oberursel lieben!“: „Wir wollten mit dem Vereins-Voting anlässlich unseres 50-jährigen Jubiläums all jene belohnen, die sich ehrenamtlich für unser schönes Oberursel und seine Einwohner engagieren. Das breite Spektrum an eingereichten Projekten zeigt, wie vielfältig die Oberurseler Vereinswelt ist. Auch kleinere Vereine hatten die Chance, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und planen zukünftig, Vereinen und gemeinnützigen Organisationen in Form einer Crowdfunding-Plattform die Möglichkeit zu bieten, Spendengelder für ihre Projekte zu sammeln.“

 

Die Vertreter der drei Gewinnerprojekte aus dem vierten Quartal der Jubiläums-Aktion „… weil wir Oberursel lieben!“ freuen sich über je 1.000 Euro.

 

zurück