Presse

Weltwassertag: Stadtwerke Oberursel informieren an Wasserbar über Trinkwasser-Qualität

Schüler der Hochtaunusschule am Trinkwasserspender

(vom 25.03.2019)

Die Qualität des Oberurseler Trinkwassers stand am vergangenen Samstag, 23.03.2019, anlässlich des jährlichen internationalen Weltwassertags am 22. März wieder einmal im Mittelpunkt des Interesses – Mitarbeiter*innen der Stadtwerke Oberursel waren an der „Wasserbar“ in der Oberurseler Fußgängerzone im Einsatz.

Trinkwasser erlebbar machen – unter diesem Motto steht die jährliche Aktion der Stadtwerke Oberursel, die das Unternehmen anlässlich des Weltwassertags durchführt. An der „Wasserbar“ in der Vorstadt informierten die Stadtwerke-Mitarbeiter*innen bei strahlendem Sonnenschein nicht nur über die Qualität und Herkunft des Oberurseler Trinkwassers. Barbesucher konnten sich beim „Blindtest“ auch direkt davon überzeugen, dass das frisch gezapfte Leitungswasser in Geschmack und Qualität gekauftem Mineralwasser in nichts nachsteht – ganz im Gegenteil kommt es deutlich frischer aus der Leitung.

Wer es gerne „mit Bizzel“ mag, hatte gleich Gelegenheit, beim ebenfalls angebotenen Wasserquiz, einen Trinkwasser-Sprudler im Wert von circa 100 Euro zu gewinnen.

Außerdem informierten die Stadtwerke Oberursel über ihre Energie-Angebote und ihr neuestes Projekt: die TaunaCrowd, eine Crowdfunding-Plattform für Oberursel und den Hochtaunuskreis.

„Wir freuen uns, dass das Interesse der Oberurseler am Thema Trinkwasser so groß ist. Neben zahlreichen Fragen zu Qualität, Härtegrad und Herkunft des Oberurseler Trinkwassers gab es viel positives Feedback. Viele Oberurseler verzichten gänzlich auf den Kauf von Mineralwasser und konsumieren stattdessen das gute Orscheler Trinkwasser direkt aus dem Hahn. Wir in Oberursel können uns wirklich glücklich schätzen, eine solch ute Trinkwasserqualität zu haben“, so Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel.

Hintergrundinformation zum Weltwassertag

Der Weltwassertag, 1992 von der UNESCO ins Leben gerufen, findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt und soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Ressource Wasser schärfen. Zum Weltwassertag 2018 hat die UN-Weltwasserdekade begonnen, die bis März 2028 andauert. Mit ihr wollen die Vereinten Nationen besonders auf die Themen Wasser und Gewässerschutz aufmerksam machen.

 

Viele Besucher informierten sich an der Stadtwerke-Wasserbar bei einem Becher „Orscheler Wasser“ über die Qualität des Oberurseler Trinkwassers und nahmen an dem beliebten Wasserquiz teil.

zurück