Ursella-Stiftung

Ursella-Stiftung

Die gemeinnützige URSELLA Stiftung wurde am 1. Januar 2006 gegründet. Ihre Zielsetzung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie die Unterstützung sozialer Aktivitäten in Oberursel. Die in diesen Bereichen geleistete Arbeit soll mit der Förderung eine Anerkennung und Aufwertung erfahren und dem Gemeinwesen in Oberursel zu Gute kommen. Folgende Projekte und Initiativen wurden bereits mit Hilfe der Ursella-Stiftung finanziert:

Neuer Marienbrunnen

Foto Marienbrunnen

Der Marienbrunnen ist vermutlich der älteste Brunnen der Stadt Oberursel. 1863 wurde die Brunnenanlage erstmals im Kartenbild festgehalten. Im Zuge der Straßenbaumaßnahmen in den 1960er Jahren wurde der Brunnen stillgelegt. Zur 1200-Jahr-Feier von Oberursel erinnerte man sich dieses Brunnens, legte ihn 1991 wieder frei und restaurierte ihn. mehr

Rettet das Ehrenmal 

Foto Spendenübergabe

Mit dem Ziel einer Restaurierung und dauerhaften Sicherung des Ehrenmals wurde am 23. August 2010 die Initiative „Rettet das Ehrenmal" gegründet - ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für den Erhalt des Ehrenmals an der Christuskirche in Oberursel (Taunus) einsetzen. Die Initiative ist kein Verein im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches, sondern wirkt innerhalb der Ursella-Stiftung, Oberursel (Taunus). mehr

 

Verein zur Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher e.V.

Foto Ursella Geschäftsführer Jürgen Funke mit Kindern

Der Verein zur Betreung ausländischer Kinder und Jugendlicher verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche deutscher und nicht deutscher Herkunft zu fördern und zu unterstützen. Die verschiedenen Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen offen und fördern deren Integration in die Gesellschaft. mehr