Sponsoring

Antrag stellen

Die Stadtwerke Oberursel stellen jedes Jahr ein Budget für das Sponsoring bereit. Ist das Budget ausgeschöpft, können keine weiteren Projekte gefördert werden. Projekte müssen mindestens acht Wochen vor deren Beginn und bis spätestens 31. Januar für das laufende Jahr beantragt werden. Auch aus wiederholten Projektzusagen kann grundsätzlich kein Anspruch auf eine Fortführung des Sponsorings abgeleitet werden.

Eine Entscheidung wird anhand einer Bewertungsskala, die auf folgenden Grundsätzen basiert, vorgenommen.

Grundsätze für das Sponsoring bei den Stadtwerken Oberursel:

  • Ihr Projekt ist im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Oberursel angesiedelt.
  • Ihr Projekt spricht die Zielgruppe der Stadtwerke Oberursel an.
  • Ihr Verein / Ihre Institution hat ein positives Image und ist förderungswürdig.
  • Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit ist Voraussetzung.
  • Unsere Sponsoring-Partner müssen die Gegenleistungen dokumentieren und nach Absprache Material zur Verfügung stellen.
  • Werbliche Gegenleistungen, die hohe Anschaffungs-, Agentur- und Werbetechniker-Kosten verursachen, möchten wir vermeiden.
  • Die Stadtwerke Oberursel fördern nur Projekte mit transparenter Mittelverwendung.
  • Die Stadtwerke Oberursel fördern nur Vereine, die Strom und/oder Gas von den Stadtwerken Oberursel beziehen.

Nicht gefördert werden:

  • Laufende Betriebsausgaben / Ausgaben für allgemeinen Vereinsbetrieb
  • Einzelpersonen oder wirtschaftlich ausgerichtete Unternehmen
  • Projekte ohne Engagement des Gesponserten
  • Politische Parteien, weltanschauliche oder religiöse Organisationen

Sponsoring Sport

Sponsoring Kultur & Soziales